„Die Quanten
machen es einfacher.“

Angela Weichert
Unternehmensphysikerin
Bild von Angela Weichert

AGB

Version 01.06.2017

1. Geltungsbereich und Leistungsangebot
Die AGB regeln die vertragliche Beziehung zwischen dem Dienstleistungs-Nutzer (Kunde) und dem Dienstleistungs-Anbieter (folgend nur noch als Anbieter genannt) in schriftlicher Form. Diese AGBs sind Bestandteil der Zusammenarbeit zwischen dem Anbieter und dem Kunden. Im Grundsatz basiert die Erbringung unserer Dienstleistung auf ethischen und moralischen Grundsätzen und wird im Zweifelsfall zu Gunsten unseres
Kunden entschieden. Der Anbieter erbringt Leistungen in Bezug auf eine Optimierung des Kunden oder eines Unternehmens, das mit dem Kunden im Zusammenhang steht. Der Grad der Optimierung wird vom Kunden selber definiert. Die Optimierung kann jederzeit eigenständig vom Kunden gemessen und geprüft werden. Die vom Anbieter eingesetzte Technologie basiert auf den Erkenntnissen der Quantenphysik. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass mit der
erbrachten Dienstleistung keinerlei gesundheitsbezogene Prozesse durchgeführt werden oder Heilungsintentionen von Einzelpersonen beabsichtigt sind. Der Dienstleistungs-Vertrag gilt als angenommen, sobald der Kunde diesen unterschreibt. Mit dieser Unterschrift erklärt der Kunde ausdrücklich, dass er Kenntnis von den AGBs hat, deren Inhalt vollumfänglich verstanden hat und damit einverstanden ist. Die AGBs und der Dienstleistungsvertrag gelten auch als akzeptiert, sobald der Kunde den entsprechenden Leistungsbeitrag zugunsten des Kontos des Anbieters einzahlt. Die Tarife umfassen die quantenphysikalische Dienstleistung, die von uns eingesetzt und programmiert wird. Des Weiteren beinhalten die Tarife keiner anderen Dienstleistung von unserer Seite. Die Auftragserteilung erfolgt schriftlich mit diesem Vertrag.

2. Unsere Verkaufsorganisation
Bestellungen gelangen alle an den Anbieter, welcher diese wenn möglich innerhalb von 5 Arbeitstagen verarbeitet und ausführt. Nebenabreden bedürfen der Schriftform und Zustimmung durch den Anbieter.

3. Beginn der Zusammenarbeit
Sobald eine Servicebestellung oder eine E-Mail mit der Zahlungsbestätigung beim Anbieter eingetroffen ist, ist der Vertrag, entsprechend der jeweils gültigen AGBs, rechtskräftig zustande gekommen.
Wir sind sicher, dass wir unsere Kunden mit einer positiven Leistung langfristig überzeugen und unsere Dienstleistung nachhaltig eine Optimierung bewirkt.

4. Preise und Zahlungskonditionen
Unsere jeweils aktuellen Preise sind auf der Homepage ersichtlich oder telefonisch abzuklären durch den Kunden und sind in Euro zahlbar. Bei Auftragsvergabe mittels E-Mail gilt das Eintreffen der Zahlung beim Anbieter (Valuta Bankeingang) als Beginn der Leistungspflicht. Unsere Tarife werden grundsätzlich im Monat verrechnet. Es besteht jedoch die Möglichkeit eine Jahresrechnung zu erhalten. Monatstarife sind zahlbar innerhalb von 8 Tagen, Jahres-Tarife sind zahlbar innerhalb von 30 Tagen und beinhalten einen Rabatt von 15%. Der Leistungsbeitrag wird vom Kunden entsprechend im Voraus, für die dem Betrag entsprechende Leistungsdauer, geleistet.

5. Geld-zurück-Garantie
Die minimale Auftragsdauer beträgt 3 Jahre, um die Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen. Als Vergleichsbasis für die Garantieleistung des Anbieters dienen die Geschäftsabschlüsse, genauer der betriebliche Cashflow des Kunden. Bei einer allfälligen Geld-zurück-Abrechnung, nach mind. 3 Jahren Vertragslaufzeit, müssen dem Anbieter freiwillig und ehrlich die letzten fünf betrieblichen Cashflows vom Kunden offengelegt werden. Um die Geld-zurück-Garantie geltend zu machen, muss der durchschnittliche Cashflow des Kunden über die 3 Geschäftsjahre Vertragslaufzeit tiefer sein, als der durchschnittliche Cashflow des Kunden der letzten 2 Geschäftsjahre vor Vertragsabschluss beim Anbieter. Des Weiteren kann die Garantieleistung des Anbieters nur in Anspruch genommen werden, wenn alle Rechnungen innerhalb der Vertragslaufzeit fristgerecht und vollumfänglich vom Kunden bezahlt wurden. Ausgenommen aus der Geld-zurück-Garantie sind Zeiten von großen wirtschaftlichen Rezessionen oder gar Depressionen ganzer Wirtschaftsräume. In diesem Falle kann keine Garantie in Anspruch genommen werden.

6. Kündigung
Die minimale Auftragsdauer beträgt ¼ Jahr ohne Geld-zurück-Garantie und 3 Jahre mit Geld-zurück Garantie und wiederholt sich danach automatisch. Der Kunde kann jederzeit schriftlich auf die nächste ablaufende Auftragsdauer kündigen, wodurch die automatische Verlängerung nicht mehr ausgeführt und die Dienstleistung eingestellt wird. Die Leistungspflicht des Anbieters endet mit der ausdrücklichen, schriftlichen Kündigung des Kunden und mit Ablauf der bezahlten Leistungsdauer. Mit Wirksamkeit der Kündigung sind keine weiteren Zahlungen zu leisten. Wir verzichten ausdrücklich auf Teilzahlungen oder Tagesansprüche, welche sich bei einer Tagesgenauen Berechnung ergeben würden. Wir behalten uns vor, den Kunden zu mahnen, nachdem keine Zahlungen für erbrachte Leistungen eingegangen sind und eine neue Zahlungsfrist zu definieren. Sollte der Betrag daraufhin nicht beglichen werden, behalten wir uns vor, den geschuldeten Betrag inkl. Verzugszinsen auf dem Rechtsweg einzufordern.

7. Datenschutz / Datensicherheit
Die Erfassung und Bearbeitung von Personendaten durch den Anbieter und deren Leistungspartner erfolgt unter strikter Wahrung der Bestimmungen des Datenschutzrechts. Daten werden in keiner Weise an Dritte weitergeleitet oder an Dritte verkauft. Daten werden nur an unsere Vertriebspartner und unsere Leistungspartner, weitergegeben, um eine einwandfreie Dienstleistung zu gewährleisten.

8. Gerichtsstand und salvatorische Klausel
Diese AGBs unterliegen ausschließlich Deutschem Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit den AGBs ist Döbeln (BRD). Sollte eine der Bestimmungen der AGBs unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der AGBs als solche nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine solche, die die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit getroffen hätten.

9. Übrige Bestimmungen
Der Anbieter kann zu jeder Zeit die Preisliste und AGBs ändern. Die jeweils aktuellste AGB ist im Internet ersichtlich. Die Fassung im Internet hat Gültigkeit. 

Newsletteranmeldung

Hier können Sie sich für meinen Newsletter anmelden
Mit der Bestätigung der Anmeldung erkenne ich an das meine Daten für diesen Zweck gespeichert werden. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung